Deckungserweiterungen für Versicherungsvermittler

12.09.2019 (HIS-1909001) - Die Standesregeln für Versicherungsvermittlung (BGBl. II Nr. 162/2019) unterstellen die gesamten Normen für die Versicherungsvermittlung unter Strafe bis € 5.000.000 und regeln jede Formalität bei dieser Tätigkeit. Es wäre daher hochgradig unfair, wenn die üblichen Versicherungsbedingungen angewendet würden, die den Deckungsausschluss für vorsätzliche Schäden auch rigoros auf die wissentliche Verletzung von Standesnormen vorsehen, die so umfassend und formal sind wie die Standesregeln für Versicherungsvermittlung.

mehr

Unbegrenzte Nachdeckung für Immobilientreuhänder

11.04.2019 (HIS-1904002) - Die Absicherung der beruflichen Haftung von Immobilientreuhänder kann zur wirtschaftlichen Überlebensfrage für diese werden. Insbesondere dann, wenn zum Beispiel die Nachdeckung des Haftpflichtversicherungsvertrages ausgelaufen ist und es dann zu einer Schadenersatzforderung eines Anspruchstellers kommt. In einem solchen Fall muss der betroffene Immobilientreuhänder den Schaden aus der eigenen Tasche bezahlen inklusive etwaiger Anwalts- und Gerichtskosten.

mehr

Höher Insurance Services - Roadshow 2019

07.02.2019 (HIS-1902003) - Im Rahmen unserer österreichweiten Roadshow von 11. bis 19. März 2019, zu der Kunden, Interessenten und Vermittler recht herzlich eingeladen sind, zeigen wir Ihnen worauf es bei Versicherungsverträgen ankommt und stellen Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen vor. Weiters geben wir Ihnen einen kurzen Ausblick auf die aktuellsten Entwicklungen und Neuerungen aus unserem Hause. Die Teilnahme an der Roadshow ist kostenlos.

mehr

Mindestprämie EUR 765,90 für Versicherungsvermittler und Aktion „Berufshaftpflichtversicherung - Höher Insurance Services“

01.02.2019 (HIS-19001001) - Mit Umsetzung der Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD) in nationales Recht müssen Versicherungsvermittler in deren Haftpflichtversicherung die unbegrenzte Nachdeckung versichert haben. Für die Umsetzung dieser neuen Vorgaben hat der Gesetzgeber eine Frist von einem Jahr vorgesehen.

mehr

Vertrauensschadenversicherung mit Cyber-Schutz

03.01.2019 (HIS-19001001) - Die Höher Insurance Services GmbH bietet ab sofort eine Vertrauensschadenversicherung an. Vom bedingungsgemäßen Versicherungsschutz umfasst sind Schäden am Vermögen versicherter Unternehmen, die während des Bestehens des Versicherungsvertrages entdeckt und die von Vertrauenspersonen (z. B. Geschäftsleitung, Mitarbeiter, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater sowie Geldwäsche-, Datenschutz- und Compliance-Beauftragte) bzw. externen Dritten (z. B. „Hacker“) verursacht wurden. Dieses Produkt steht auch Versicherungsmaklern zum Verkauf zur Verfügung.

mehr

Höher Insurance Services besetzt Leiter des Vermittlerservices

18.12.2018 (HIS-1812001) - Seit Dezember ist Mag. Viktor Milanovic bei Höher Insurance Services für die Leitung des Vermittlerservices zuständig und somit für die Betreuung der Vertriebspartner.

mehr

Richtigstellung zum Vergleich Vermögensschadenhaftpflichtversicherung zwischen Höher und WKO Rahmenvertrag

16.12.2018 - Die Höher Insurance Services GmbH und die Gross Versicherungsmakler GmbH haben sich vor dem Handelsgericht Wien auf folgende Richtigstellung der Gross Versicherungsmakler GmbH betreffend den Produktvergleich zwischen Lloyds of London via W.R. Berkley Insurance Ltd. und dem Vertrag Wiener Städtische/UNIQA geeinigt:

mehr

Wichtige Information zum Brexit – kein Problem für Kunden von Höher Insurance Services GmbH

25.10.2018 (HIS-1810001) - Sie kennen sicherlich die Medienberichte im Zusammenhang mit dem Brexit und über „mögliche“ Auswirkungen auf Versicherungsverträge mit Versicherern, die ihren Sitz in Großbritannien haben. Wie bereits zu Beginn der Debatte mitgeteilt, hat der Brexit für unsere Kunden und deren Versicherungsschutz keine Auswirkungen. Warum?

mehr

EIOPA-Leitlinien für Versicherungsvermittler

20.09.2018 (HIS-1809003) - Mit Oktober kommen auch in Österreich die Vorgaben der Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD) zur Anwendung. Kernpunkte darin sind die faire Behandlung von Versicherungsnehmern sowie ein Beschwerdemanagement für Versicherungsvermittler. Für die Beschwerdebearbeitung hat EIOPA entsprechende Leitlinien veröffentlicht – Beschwerdebearbeitung durch Versicherungsvermittler (EIOPA-BoS-13/164), Product-Oversight-Governance-Regelung (EIOPA-BoS-16/071), Vorbereitende Leitlinien zu den Aufsichts- und Lenkungsvorkehrungen seitens Versicherungsunternehmen und Versicherungsvertreibern (EIOPA-BoS-16/071).

mehr

IDD sieht verpflichtendes Beschwerdemanagement für Versicherungsvermittler vor

19.09.2018 (HIS-1809002) - Die Regulierung des Versicherungsvertriebes durch die Richtlinie 2016/97 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Januar 2016 (kurz IDD) über Versicherungsvertrieb ist eine Neufassung bzw. Änderung der Richtlinie 2002/92/EG (kurz IMD) des Europäischen Parlaments und des Rates vom 9. Dezember 2001 über Versicherungsvermittlung. Ziel und Gegenstand dieser Neufassung ist in erster Linie die Harmonisierung nationaler Vorschriften für den Versicherungs- und Rückversicherungsvertrieb, jedoch aufgrund der jüngsten Turbulenzen auf den Finanzmärkten auch die Stärkung des Verbraucherschutzes (insbesondere im Bereich der Offenlegung von Informationen) sowie gleiche Wettbewerbsbedingungen zwischen den Vertreibern.

mehr

Unbegrenzte Nachdeckung für Finanzdienstleister

05.09.2018 (HIS-1809001) - Die Höher Insurance Services GmbH ist seit mehr als 20 Jahren im Bereich der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung auf dem österreichischen Markt aktiv und hat das Angebot für die Berufshaftpflicht-Versicherung für Finanzdienstleister überarbeitet. Die Absicherung der beruflichen Haftung von Finanzdienstleistern kann zur wirtschaftlichen Überlebensfrage für diese werden. Insbesondere dann, wenn zum Beispiel die Nachdeckung des Haftpflichtversicherungsvertrages ausgelaufen ist und es dann zu einer Schadenersatzforderung eines Kunden kommt. In einem solchen Fall muss der betroffene Finanzdienstleister den Schaden aus der eigenen Tasche bezahlen inklusive etwaiger Anwalts- und Gerichtskosten. (Anmerkung: die längstmögliche gesetzliche Verjährungsfirst bei unerlaubter Handlung beträgt 30 Jahre.)

mehr

Wenn Datenschutz zur Pflicht wird!

22.08.2018 (HIS-1808003) - Die VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 ist zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und dem freien Verkehr solcher Daten gedacht. Dabei handelt es sich um ein Grundrecht gem. Artikel 8 Absatz 1 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union sowie Artikel 16 Absatz 1 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV).

mehr

Der Sorgfaltsmaßstab des Beraters im Zusammenhang mit Nachrangdarlehen

13.08.2018 (HIS-1808002) - RA Mag. Johannes Wutzlhofer, LL.M. ist Gesellschafter und Geschäftsführer der Dax & Partner Rechtsanwälte mit fünf Standorten in Ostösterreich. Er beschäftigt sich Schwerpunktmäßig mit Gesellschaftsrecht, Vergaberecht und der Vertretung von Vermögenshaftpflichtversicherern im Bereich der Beratungshaftung. Das Thema von nachrangigen Darlehen ist von der österreichischen Zivilrechtsjudikatur nur am Rande behandelt worden. Das Bezirksgericht für Handelssachen Wien hat sich nunmehr in seiner Entscheidung zu 8 C 66/17i mit dem Thema der immanenten Schutz- und Sorgfaltspflichten aus dem Beratervertrag eines Vermögensberaters im Zusammenhang mit nachrangigen Darlehen beschäftigt.

mehr

Prämiensenkung in der Berufshaftpflichtversicherung für Versicherungsvermittler

25.06.2018 (HIS-1806004) - Die Höher Insurance Services GmbH ist seit mehr als 20 Jahren im Bereich der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung auf dem österreichischen Markt aktiv und hat das Angebot für die Berufshaftpflichtversicherung für Versicherungsvermittler überarbeitet. Die Prämien für die Absicherung dieses Risikos werden oftmals als sehr teuer empfunden und auch die unterschiedlichen Deckungskonzepte am Markt weichen voneinander ab. Daher ist es unerlässlich, dass Versicherungsvermittler für ihre eigene Versicherungslösung das tun, was diese auch für deren Kunden tun – Angebote vergleichen!

mehr

Zur Nachforschungspflicht des Versicherungsmaklers

19.06.2018 (HIS-1806003) - RA Mag. Johannes Wutzlhofer, LL.M. ist Gesellschafter und Geschäftsführer der Dax & Partner Rechtsanwälte mit fünf Standorten in Ostösterreich. Er beschäftigt sich Schwerpunktmäßig mit Gesellschaftsrecht, Vergaberecht und der Vertretung von Vermögenshaftpflichtversicherern im Bereich der Beratungshaftung und hat nun ein weiteres Urteil zur Nachforschungspflicht des Versicherungsmaklers erwirkt: Das Oberlandesgericht Linz hat sich in einer jüngst ergangenen Entscheidung zu 6 R 3/18f mit dem Thema befasst in wie weit einen Versicherungsmakler eine Nachforschungspflicht trifft, wenn für den Makler keine Veranlassung besteht, an der Richtigkeit der Information des Kunden zu zweifeln.

mehr

Höher Insurance Services GmbH baut den Maklervertrieb im Bereich der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung aus

15.06.2018 (HIS-1806002) - Die Höher Insurance Services GmbH ist seit mehr als 20 Jahren im Bereich der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung auf dem österreichischen Markt aktiv und baut nun den Versicherungsmaklervertrieb in den Bereichen Berufshaftpflichtversicherung für Gerichtssachverständige und Immobilientreuhänder sowie D&O-Versicherung aus – weitere Produkte folgen demnächst.

mehr

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

12.06.2018 (HIS1806001) - Keine EU-Verordnung hat für die Unternehmerschaft so weitreichende Auswirkungen wie die VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES (DSGVO). Auf Wunsch von Mag. Günter Wagner, B2B-Projekte für Finanz- und Versicherungsbranche, wollen wir in diesem und einigen folgenden Newslettern versuchen, dieses Thema leicht verständlich und aus Praxissicht zu beleuchten. Es handelt sich dabei jedoch nicht um eine juristische Abhandlung, sondern vielmehr um eine durchaus kritische Auseinandersetzung mit dem Thema.

mehr

Rechtsgutachten zur Versicherung der Tätigkeit von Tippgebern und der damit verbundenen Haftungsprobleme

06.09.2017 - Viele Vermittler treten nur noch als Tippgeber auf, um vermeintlich ihre Haftung zu reduzieren. Eine Vielzahl von sogenannten Tippgebern sind aber auch jene, die die Anträge des Kunden ausfüllen und naturgemäß mit dem Kunden über das Produkt „sprechen“.

mehr
nach oben
KONTAKT
Telefon
Fax
E-Mail
Kontaktformular
Angebotsanfrage
Maklerportal